Haus H

Die Herausforderung bei Haus H bestand darin, die verschiedenen Bestandsgebäude mit unterschiedlichen Nutzungen in einen neuen gemeinsamen Entwurf konstruktiv, gestalterisch und funktionell zu integrieren. Im Erdgeschoss mit Innenhof befinden sich Werkstätten für eine Spenglerei mit dazugehörigen Büroräumen. Im Obergeschoss und Dachgeschoss des etwa 50 Jahre alten Wohnhauses erstreckt sich über eine Fläche von 160m² die Wohnung der Besitzer.

Bei dem neu zu schaffenden Wohnraum für eine vierköpfige Familie kam es darauf an, Räume zu konzipieren, die einerseits ausreichende Fläche bieten und gleichzeitig gut von allen Seiten belichtet werden können. Aufgrund der schwierigen Gegebenheiten entschied man sich für eine Vollholzmassivbauweise.

 

Baujahr: 2009/2010

Standort: Gössenheim

Wohnfläche: ca 200m²

umbauter Raum: 600m²

Heizung: Wasser-Wasser-Wärmepumpe (Grundwasser)

Leistungsphasen: 1-9